MetropolCon wird „SFCD-Jahrescon“

Der Science Fiction Club Deutschland e.V., abgekürzt SFCD, ist der älteste und mitgliederstärkste SF-Club in Deutschland. Er wurde im Jahr 1955 u.a. von Walter Ernsting (alias Clark Darlton) und Julian Parr gegründet und kann auf eine fast 70jährige, wechselvolle Geschichte zurückblicken.

Auf seiner Mitgliederversammlung am 7.11.2021 in Dresden hat der SFCD nun beschlossen, sein jährliches Vereinstreffen im Jahr 2023 im Rahmen der Metropolcon in Berlin durchzuführen.

Thomas Recktenwald, Vorsitzender des SFCD, meint dazu: „Ich finde es klasse, dass wir nach langer Zeit wieder einmal in Berlin unser Jahrestreffen veranstalten werden. Dass dies auch noch im Rahmen eines phantastischen Events wie dem Metropolcon stattfindet, der sich die Zusammenführung der verschiedenen Phantastik-Fandoms zum Ziel gesetzt hat, passt perfekt zu uns.“

Wir freuen uns, mit dem SFCD einen der traditionsreichsten und aktivsten Vereine des phantastischen Fandoms bei uns zu Gast zu haben und sind schon gespannt auf anregende Diskussionen mit den SFCD’lern am Convention-Wochenende.

Schreibe einen Kommentar