Julia Grillmayr

­č玭čç╣ Literatur- und Kulturwissenschaftlerin, Journalistin

Julia Grillmayr(*1987) ist freischaffende Literatur- und Kulturwissenschaftlerin und Journalistin. Sie lehrt und forscht an Kunstuniversit├Ąten in Linz, Salzburg und Wien zu zeitgen├Âssischer Science Fiction und weiterer spekulativer Literatur, Cyber- und weiteren -Punks & ├ľko- und weiteren Feminismen. Sie gestaltet Beitr├Ąge f├╝r den Radiosender ├ľ1, f├╝r die Tageszeitung Der Standard und den Augustin in den Ressorts Wissenschaft und Kultur. Die restliche Zeit verbringt sie in den schlammigen W├Ąldern der Donauauen und in Steppschuhen.

Bei uns ist Julia Teil der Panels „Ghost in the Shell: Gender, Race, (Post)-Humanism“ (Englisch, Freitag 15:30 -17:00 in Atelier 2) und „Schrott Fiction“ (D & E, Donnerstag, 18:30 – 19:30 in Atelier 2).

Hier geht es zum Programm der MetropolCon.

Schreibe einen Kommentar